14. Oktober - Paul-Gerhardt-Kammerorchester - Solitude-Soirée

Solitude-Soirée

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Interpretinnen und Interpreten 2018



Hier finden Sie unsere diesjährigen Interpretinnen und Interpreten, sortiert nach Terminen.



Paul-Gerhardt-Kammerorchester

 
Das Paul-Gerhardt-Kammerorchester Stuttgart wurde im Jahre 1953 von Prof. Manfred Müller-Cant gegründet und viele Jahre auch geleitet. Benannt wurde es nach dem Barockdichter und Theologen Paul Gerhardt (1607-1676). Konzertreisen führten das Orchester gleich in seinen ersten Jahren durch ganz Europa. Nachfolger in der Leitung war Markus Leidenberger, heute Landeskantor in Sachsen. Seit 1995 leitet es der Kirchenmusiker Ulrich Mangold. Ursprünglich war es ein Liebhaberorchester, heute wirken im Orchester vorwiegend Lehrkräfte der Musikschulen im Raum Stuttgart mit.

Das Ensemble spielt etwa 15 Konzerte im Jahr. Es musiziert im Auftrag verschiedener Konzertveranstalter, ist Begleitorchester für Solisten und wird von vielen Chören als Partner bei Oratorienaufführungen geschätzt. Für angehende Dirigenten wird das Orchester immer wieder bei Ihren Dirigier-Abschlussprüfungen eingesetzt.
Ulrich Mangold
 
Jüngste CD-Produktion: Frédéric Chopin – Alle Konzerte für Klavier und Orchester, mit der Pianistin Katherine Nikitine, Leitung: Ulrich Mangold, erschienen bei  LUX-Classic.

Unterstützen können Sie das Paul-Gerhardt-Kammerorchester über seinen Förderverein, durch eine Mitgliedschaft oder eine Spende.  Dies ermöglicht trotz zurückgehender öffentlicher Zuschüsse, die Orchesterkonzerte bei oft freiem Eintritt auf diesem hohen Niveau zu halten.
 
Ulrich Mangold, geboren 1963 in Laichingen, studierte Kirchenmusik, Orgel und Cembalo an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen. In zahlreichen Studien und Kursen vertiefte er seine Kenntnisse und musikalischen Fähigkeiten.

Er wirkt als Kantor und Organist an der Stuttgarter Paul-Gerhardt-Kirche und an der Diakonissenkirche. Neben den zahlreichen Aufführungen der großen und bekannten Oratorienliteratur ist er stets auf der Suche nach neuen, gerade wiederentdeckten und selten gespielten Werken.

Ein großer Schwerpunkt seines musikalischen Wirkens ist die Arbeit mit Orchestern. Unter seiner Leitung wurde das Paul-Gerhardt- Kammerorchester Stuttgart zu einem professionellen Ensemble. Von 2003 bis 2016 leitete er das Sinfonieorchester der EnBW. 2005 erschien eine CD-Einspielung mit Orgelwerken der Romantik aus Württemberg. Er ist Gründer der Musikakademie für Senioren Baden-Württemberg e.V.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü