09. September - Tatiana Ryabova / Elena Ivanova-Letyagina - Solitude-Soirée

Solitude-Soirée

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Interpretinnen und Interpreten 2018



Hier finden Sie unsere diesjährigen Interpretinnen und Interpreten, sortiert nach Terminen.



Tatiana Ryabova & Elena Ivanova-Letyagina

Tatiana Ryabova (Kirov, Russland) studierte Klavier und Orgel am Glinka-Konservatorium in Nizhny Nowgorod. Ihre Ausbildung setzte sie in der Solistenklasse von Prof. Martin Sander an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg fort, wo sie außerdem ein Studium für Kirchenmusik absolvierte. Sie nahm an mehreren Orgelmeisterkursen teil und wurde bei Wettbewerben ausgezeichnet. Seit 2010 ist Tatiana Ryabova als Orgellehrerin am Musikcollege Kirov tätig. Sie gibt regelmäßig Orgel-, Klavier- und Kammermusikabende in verschiedenen Städten Russlands, Deutschlands, der Schweiz, Lettland, Luxemburg.

Tatiana Ryabova



Ivanova-Letyagina
Elena Ivanova-Letyagina (Kirov, Russland) studierte Querflöte am Aschrafiy-Konservatorium in Taschkent (Usbekistan) bei Prof. A.Malkeev. Nach einigen Jahren Lehrtätigkeit am Musikcollege in Kirov erweiterte sie ihre Ausbildung sowohl mit dem Aufbaustudium am Glinka-Konservatorium in Nizhny Nowgorod bei Prof. A. Goffmann als auch mit Meisterkursen bei M.Piccinini, A.Golyschev, O.Khudyakov, V.Kudrya. Elena ist Solistin im Symphonie- und Kammerorchester der Kirover Philharmonie und unterrichtet Querflöte am Musikcollege Kirov. Sie erhielt Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben und trat in Rußland, Deutschland, Polen, Lettland auf.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü